top of page
AGB
Allg. 
Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

1.1 Alle Leistungen, die vom Onlineshop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden AGB in der beim jeweiligen Vertragsschluss gültigen Fassung. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen Onlineshop und Kunde individuell vereinbart wurden.

 

1.2 Anbieter der Domaine www.hejstine.com und Vertragspartner ist Frau Christin Sellger, E-Mail: hejstine@gmx.de (im Folgenden kurz „Anbieter“).

 

2. Vertragsschluss

 

2.1 Die Angebote des Onlineshops im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, im Onlineshop Waren zu bestellen.

 

2.2 Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

 

2.3 Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ in einen sog. Warenkorb sammeln. Durch den Button „jetzt kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Absenden der Bestellung kann der Kunde die Bestelldaten über den Button „Warenkorb“ und/oder „Adresse“ und/oder „Versand & Bezahlung“ einsehen und ändern.

 

2.4 Der Anbieter bestätigt den Zugang der Bestellung unverzüglich. Die Bestellbestätigung stellen noch keine rechtsgeschäftliche Annahme meinerseits dar. Die Angebotsannahme durch mich erfolgt erst, indem ich die Ware zum Versand an den Kunden bringe. Der Kunde erhält eine Versandbestätigung per E-Mail.

 

2.5 Vertragsgegenstand ist die vom Kunden bestellte Ware. Bezüglich der Beschaffenheit gilt die Angebotsbeschreibung, im Übrigen gilt § 434 Abs.1 S.3 BGB. Geringfügige Farbabweichungen der auf der Website dargestellten Waren sind technisch begründet.

 

​3. Lieferung

 

3.1 Alle Artikel werden umgehend, sofern ab Lager verfügbar, ausgeliefert.

 

3.2 Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands.

 

3.3 Sofern nichts anderes vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.

 

3.4 Nach Übergabe der Waren an das Versandunternehmen erhält der Kunde je nach Versandart per E-Mail eine Versandmitteilung.

 

3.5 Teillieferungen und vorzeitige Lieferungen im Rahmen des für den Kunden Zumutbaren zulässig. Sofern der Kunde mehrere Waren bestellt hat, kann es vorkommen, dass der Anbieter diese in mehreren Lieferungen versendet. Hierüber wird der Kunde von dem Anbieter vor Versendung informiert. Sollten die vom Kunden bestellten Waren ganz oder teilweise vorübergehend oder dauerhaft nicht lieferbar sein , kann der Anbieter die Bestellung des Kunden ganz oder teilweise stornieren.

 

3.6 Selbstabholung ist nicht möglich.

 

3.7 Digitale Inhalte werden dem Kunden per Download in der Bestellbestätigung oder als Link in einer folgenden E-Mail bereitgestellt. Der Download bzw. Link hat eine Gültigkeit von 30 Tagen. Es fallen keine Versandkosten an.

 

3.8 Für Online-Workshops fallen keine Versandkosten an. Der Zoom-Link sowie notwendige Workshop-Informationen werden dem Kunden rechtzeitig vor dem Workshop mitgeteilt.

 

 

4. Versandkosten

 

4.1 Alle auf den Internetseiten von „hej stine“ angegebenen Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

 

4.2 Der Anbieter teilt dem Kunden die anfallenden Versandkosten sowie etwaige zusätzliche Kosten im Bestellformular mit.

 

 

​5. Zahlung, Eigentumsvorbehalt

 

5.1 Alle angegebenen Preise sind Nettopreise in Euro. Es gelten die am Bestelltag gültigen Preise. Umsatzsteuer wird nicht ausgewiesen, da der Anbieter Kleinunternehmer im Sinne des § 19 UstG ist.

 

5.2 Folgende Zahlweisen sind möglich: Der Anbieter akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden angezeigten Zahlungsarten.

 

5.3 Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren Eigentum des Anbieters (Eigentumsvorbehalt nach §§ 158, 449 BGB). Über Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Dritter in die Vorbehaltsware hat uns der Kunde unverzüglich unter Übergabe der für eine Intervention notwendigen Unterlagen zu unterrichten; dies gilt auch für Beeinträchtigungen sonstiger Art. Unabhängig davon hat der Kunde bereits im Vorhinein die Dritten auf die an der Ware bestehenden Rechte hinzuweisen.

 

6. Gewährleistung

 

6.1 Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an den Anbieter auf dessen Kosten zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Der Anbieter behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen.

 

6.2 Die Gewährleistung für Mängel der gekauften Waren richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften sowie den nachfolgenden Bestimmungen. Der Anbieter hat Mängel nach eigener Wahl durch Mängelbeseitigung oder durch Ersatzlieferung zu beheben. Die Gewährleistungsansprüche verjähren ein Jahr nach Lieferung der Ware.

 

6.3 Geringe, technisch nicht vermeidbare oder handelsübliche Abweichungen der Qualität, Farbe, Breite, des Gewichts, der Ausrüstung oder des Designs von Mustern der Ware stellen keine Mängel dar. Das gilt nicht, soweit der Anbieter eine mustergetreue Lieferung zugesagt oder eine anderslautende Beschaffenheitsgarantie übernommen hat. Es bleibt den Kunden überlassen, nachzuweisen, dass die Abweichungen für ihn erheblich sind.

 

​7. Mängelhaftung

 

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

 

 

​8. Aufrechnung/Zurückhaltung

 

Das Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von dem Anbieter unbestritten sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

 

9. Datenschutz

 

9.1 Der Anbieter verarbeitet personenbezogene Daten elektronisch zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung, insbesondere für den Versand, die Rechnungsstellung und die Verbuchung von Zahlungen. Zum Zwecke des Versands kann der Anbieter Namen und Anschrift des Bestellers auch an das beauftragte Versandunternehmen übermitteln.       

 

9.2 Der Anbieter hält die Daten gespeichert, bis alle gegenseitigen Ansprüche aus der Bestellung vollständig erledigt und die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten für den Anbieter abgelaufen sind.

 

9.3 Der Besteller kann vom Anbieter jederzeit Auskunft verlangen über die Daten, die er über den Besteller gespeichert hat. Ferner kann der Besteller jederzeit die Berichtigung fehlerhafter Daten verlangen.

 

9.4 Nutzt der Besteller für die Zahlung den Dienst PayPal, gelten für den Zahlungsvorgang ergänzend die PayPal-Datenschutzbestimmungen. PayPal wird dabei als Erfüllungsgehilfe des Bestellers tätig, nicht des Anbieters.

 

 

10. Urheberrecht

 

Die durch die Seitenbetreiberin erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung , Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seiten sind nur für private, nicht kommerzielle Gründe gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bittet „hej stine“ um eine entsprechende Benachrichtigung. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden entsprechende Inhalte sofort entfernt.

 

11. Einräumung von Nutzungsrechten für digitale Inhalte

 

11.1 Sofern sich aus der Inhaltsbeschreibung im Onlineshop des Anbieters nichts anderes ergibt, räumt der Anbieter dem Kunden an den bereitgestellten Inhalten das nicht ausschließliche, örtlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, die Inhalte ausschließlich zu privaten Zwecken zu nutzen.

 

11.2 Eine Weitergabe der Inhalte an Dritte oder die Erstellung von Kopien für Dritte außerhalb des Rahmens dieser AGB ist untersagt, soweit nicht der Anbieter einer Übertragung der vertragsgegenständlichen Lizenz an den Dritten ausdrücklich zugestimmt hat.

 

11.3 Soweit sich der Vertrag auf die einmalige Bereitstellung eines digitalen Inhalts bezieht, wird die Rechtseinräumung erst wirksam, wenn der Kunde die geschuldete Vergütung vollständig geleistet hat. Der Anbieter kann eine Benutzung der vertragsgegenständlichen Inhalte auch schon vor diesem Zeitpunkt vorläufig erlauben. Ein Übergang der Rechte findet durch eine solche vorläufige Erlaubnis nicht statt.

 

12. Inhalte und Links auf unseren Seiten

 

12.1 Die Inhalte dieser Website wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität können jedoch keine Gewähr übernommen werden. Als Dienstanbieter ist „hej stine“ gemäß § 7 abs. 1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allg. Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG ist „hej stine“ als Dienstanbieter allerdings nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allg. Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen wird „hej stine“ diese Inhalte umgehend entfernen.

 

12.2 Das Angebot von „hej stine“ enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.

 

12.2.1 Wir können für diese fremden Inhalte also keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

 

12.2.2 Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente, inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen wird „hej stine“ derartige Links umgehend entfernen.

 

13. Schlussbestimmungen

 

Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen, es gilt deutsches Recht. Mit einer Bestellung werden die AGB des Onlineshops anerkannt. Der Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von „hej stine“.

 

 

Stand: April 2023

bottom of page